Sensor, Bewegungsanalyse, Bewegungserfassung, 3D, Sport, Gesundheit, Digitalisierung, Wearable

Healthcare, Wearable, Healthcare, Internet of Things, Fitness-Tracker, Bio-Feedback

Sensor-Fusion-Lösungen zur Erfassung, Analyse und Digitalisierung von Bewegung und Haltung mit Bio-Feedback im Bereich Gesundheit, Fitness, Sport und Gaming

3D Bewegungsanalyse/Bewegungserfassung mit Sensoren
Sensor, Bewegungsanalyse, Bewegungserfassung, 3D, Sport, Gesundheit, Digitalisierung, Wearable
Die movX GmbH mit dem Sitz in Wissen, wurde am 08.11.2017 notariell gegründet und hat am 01.01.2018 offiziell seinem Geschäftsbetrieb aufgenommen. Das Unternehmen entspringt in seiner Besetzung dem Ingenieurbüro Völkel & Steiger (kurz: IVS Engineering GbR), welches seit 20 Jahren erfolgreich Dienstleistungen im IT-Sektor, der Telekommunikations- und Automobil-Industrie, neben einer Vielzahl weiterer technischer Bereichen erbracht hat (Referenz: www.ivs-engineering.de). Unser Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren, die ein umfassendes technisches Knowhow in den Bereichen Hardware (u.a. Embedded Systems, Sensorik, Wireless-Kommunikation) und Software (u.a. App-/Web-Entwicklung, Datenbanken, Architektur) mitbringen. Hinzu kommt die z.T. langjährige sportliche Erfahrung als ehemalige Leistungssportler, aktive Altersklassen-Athleten und die Tätigkeit als Trainer. Vor diesem Hintergrund ist auch die Entscheidung zur Gründung einer eigenständigen GmbH entstanden, mit dem klaren Ziel, die Umsetzung und Vermarktung einer neuen Wearable-Technologie sicherzustellen, die den Sport-, Fitness- und Gesundheitsmarkt zukünftig ganz entscheidend beeinflussen wird. Wir laden Sie gerne dazu ein, diesen Weg mit uns gemeinsam zu gehen (als Mitarbeiter), die Entwicklung unserer Produkte mitzugestalten (als Tester) oder einfach Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Sport, Fitness, Gesundheit und Technik über unsere Webseite zu verfolgen (als Teil der movX-Community). Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, dann können Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner. wenden, unser Kontakt-Formular nutzen oder uns einfach eine Nachricht per E-Mail an info@movx.eu hinterlassen. Improve your move and move forward with us!
Hinter der movX-Technologie steckt die Idee, komplexe Bewegungsabläufe jeglicher Art mit Hilfe eines tragbaren Sensor-Systems zu erfassen, zu analysieren und zu optimieren. Die Daten und ihre 3D-Darstellung können nicht nur Trainern und Sportlern helfen, sondern auch Physiotherapeuten und Ärzten bei der Betreuung ihrer Patienten unterstützen. Ziel ist es letztlich, Schwachstellen bei Bewegungen im Alltag, beim Sport und heimischen Übungen zu erkennen und zu verbessern. Dadurch können Fehlbelastungen und Dysbalancen sehr einfach vermieden, aber auch Verletzungen effektiv vorgebeugt werden. Dies führt zu einem insgesamt harmonischeren und gesünderen Bewegungsablauf. Der Nutzer soll in die Lage versetzt werden, jederzeit und überall seine eigenen Bewegungen zu überwachen und diese bei Bedarf auch zu korrigieren. Das erfolgt zum einen mit Hilfe eines flexibel anpassbaren Feedback-Systems und zum anderen durch eine frei wählbare 360°-Rundum-Perspektive für die aufgenommene Bewegung in der 3D-Simulation.
Die movX-Technologie basiert auf einem neuartigen Sensor-System, bei dem mehrere gleichartige Sensoren über Funk mit einem geeigneten Erfassungsgerät, wie z.B. einem Smartphone, einer Smartwatch oder einem Laptop vernetzt werden. Für die Kommunikation wurde dazu Bluetooth Low Energy (BT-LE) verwendet, welches zu den am weitesten verbreiteten offenen Funk-Standards zählt Jeder einzelne der Sensoren enthält u.a. einen BT-LE-Mikroprozessor, ein 9-Achsen-Inertial-Sensor (3-Achsen-Accelerometer, -Gyroskop und -Magnetometer), eine Speicher-Einheit, ein Lade-Modul, sowie innovatives Schalter- und Lade-Konzept ohne externe Knöpfe. Die Stromversorgung erfolgt über einen äußerst langlebigen 3,7V-Lithium-Polymer-Akku (LiPo).
Healthcare, Wearable, Healthcare, Internet of Things, Fitness-Tracker, Bio-Feedback Während der Bewegung werden die von den Sensoren erfassten Daten kontinuierlich über Funk an das Erfassungsgerät weitergeleitet. Nach dem Empfang der Daten werden diese dort zunächst zeitlich synchronisiert und anschließend weiterverarbeitet. Durch die Verwendung komplexer Algorithmen ist es möglich die Bewegungen von mehreren Sensoren als ein zusammenhängendes mehrgliedriges Objekt zu erfassen und in eine 3D-Darstellung zu überführen. Dabei wird die ausgeführte Bewegung auf einen 3D-Avatar – als authentisches Abbild – übertragen und als Simulation angezeigt.
Die patentierte movX-Technologie soll mit den Produkten movACTIVE für den Bereich Sport und movRECON für den Bereich Gesundheit/Reha auf den Markt kommen. Im Vorfeld ist bereits die Einführung des Produktes movFIT für den Bereich Fitness geplant. Weitere Informationen zum Stand der Entwicklung und den einzelnen Produkten finden sie hier.
Sensor-Fusion-Lösungen zur Erfassung, Analyse und Digitalisierung von Bewegung und Haltung mit Bio-Feedback im Bereich Gesundheit, Fitness, Sport und Gaming
movFIT icon
Smartphone
Einsatzgebiete
  • Indoor-Training (z.B. zu Hause oder im Fitnessstudio)
  • Outdoor-Training (z.B. Stations- und Zirkeltraining)
Merkmale
  • Erstellung und Verwaltung von Trainingsplänen
  • Übungskataloge für gezielte Ganzkörper-Kräftigung (für jeden Schwierigkeitsgrad)
  • Überwachung der Übungsausführung
  • Bewertung und Protokollierung der Trainingsfortschritte
Produktumfang
  • App movFIT
  • min. 2x movTAG
  • min. 2x movSTRAP
  • movLOAD